noch nicht bewertet

aktuellste Version der Spezifikation

Maschinenlesbaren Datenexports digitaler Gesundheitsanwendungen von therapeutischen Trainingsprogrammen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Urheber: Mawendo GmbH
Version: 2.1
Veröffentlichungsdatum: 30.07.2021
Schlagworte: DiGA  // Schnittstelle  // eHealth

Beschreibung

Dieses Dokument dient der transparenten Darstellung wie die Interoperabilität von informationstechnischen Systemen, in diesem Fall von digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA), zum digitalen Datenaustausch im deutschen Gesundheitswesen verbindlich hergestellt wird, sodass der Nutzer (Versicherte) oder ein vom Versicherten berechtigter Dritter diese Daten über andere digitale Produkte weiterverarbeiten kann.

Das Dokument dient zudem der Beschreibung der Anforderungen des maschinenlesbaren interoperablen Formats in Form von technischen und semantischen Standards und Profilen zum Export von therapierelevanten (Gesundheits-) Daten, die über digitale Gesundheitsanwendungen wie Mawendo im Bereich eines digitalen Trainingsprogramms zur Unterstützung der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates erhoben werden.

Die DiGA Mawendo ist ein Medizinprodukt welches als digitale Anwendung Trainingsprogramme mit Übungsvideos, Gesundheitsinformationen und Dokumentationsmöglichkeiten zur Unterstützung der Rehabilitation von Erkrankungen des Bewegungsapparats durch Eigentraining des Nutzers bereitstellt.

Dieses Dokument enthält die Anforderungen zur Interoperabilität von digitalen Gesundheitsanwendungen gemäß den Vorgaben von §§ 5 und 6 der DiGAV (Digitale Gesundheitsanwendung-Verordnung) zur Interoperabilität von DiGA sowie des Art. 20 DSGVO.

Die exportierten Daten basieren auf den Nutzereingaben und -aktivitäten in der DiGA Mawendo.

Die Daten werden im JSON-Format exportiert. JSON ist ein offenes Standard-Dateiformat und Datenaustauschformat, welches menschenlesbaren Text verwendet, um Datenobjekte zu speichern und zu übertragen.

Links zum Standard

https://simplifier.net/mawendo