noch nicht bewertet

aktuellste Version der Spezifikation

Definition des maschinenlesbaren Datenexports der digitalen Anwendung vimumCARE

Urheber: vimum GmbH
Version: 1.2
Schlagworte: DiGA  // eHealth

Beschreibung

vimumCARE ist eine appbasierte, digitale Gesundheitsanwendung, die Frauen ab 18 Jahren während der Schangerschaft begleitet, berät, motiviert und stärkt. Die exportierten Daten basieren auf den Nutzereingaben und -aktivitäten in der vimumCARE App. Spezifisch kann in der vimumCARE App folgende Datengruppierung definiert werden:

  • Persönliche Daten
  • Anamnesedaten
  • Begleit- & Therapiedaten.

Die Datenstruktur folgt dem von HL7® veröffentlichten FHIR® Standard. Die Daten werden als JSON Datenformat exportiert. JSON ist ein offenes Standard-Dateiformat und Datenaustauschformat, welches menschenlesbaren Text verwendet, um Datenobjekte zu speichern und zu übertragen. Der Zugriff auf die Daten erfolgt ausschließlich durch den oder die PatientIn durch eine Exportfunktion innerhalb der vimumCare App. Die Datenelemente der in der DiGA verarbeiteten Daten können über MIO abgebildet werden.

Links zum Standard

https://www.vimumcare.com/download/vimumCARE-VESTA.pdf Definition des maschinenlesbaren Datenexports der digitalen Anwendung vimumCARE

Zusätzliche URLs

https://www.vimumcare.com Webseite vimumCARE