Dr. med. Bernhard Wiegel

Experte für: Labor, IT, DFUE, LDT, CDA, HL7
Bestätigt durch: Berufsverband Deutscher Laborärzte e.V.

Kurzvorstellung

S.g Damen und Herren,
als Vertragsarzt in der ambulanten Versorgung bin ich seit 1986 und als Arzt für Mikrobiologie seit 2010 mit sämtlichen Themen des Informationsaustausches zwischen Arzt, Medizinischem Laboratorium und Krankenhaus befaßt. Dieses inkludiert die Anwendung von DFUE seit Anbeginn bis zu den Neueren Versionen des LDT, ergänzt durch HL7.
Derzeitiges Hauptinteresse ist die semantische Interoperabilität zwischen den jeweiligen Sektoren, da hier erfahrungsgemäß nicht unerhebliche Risiken für das Wohl des uns anvertrauten Patienten ruhen.
Insofern begrüße ich die Anstrengungen, Deutschland in die vorderen Ränge der Vergleichbarkeit mit den Europäischen Nachbarn zu bringen. Ergänzt wird dieses Interesse durch die Vertretung der Patienteninteressen, was Patientenwille und Arztgeheimnis im weiteren Sinne betrifft.

Werdegang

1973-1979 Studium der Humanmedizin
1980 - 1981 Sanitätsoffizier auf Zeit
1981 Promotion Dr.med. (MD)
1980 - 1985 Weiterbildung zum Laborarzt
  (Clinical Pathology, CP, Biologiste medecin)
 Anerkennung 1985
1980 - 2009 Weiterbildung zum Arzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
   (Clincal Microbiology;CM, Microbiologiste medecin)
 Anerkennung 2010
1981  - heute  Medizinische Hygiene
2004 Fellowship of the European Board of Laboratory Medicine/Medical Biopathology (F.E.B.L.M./M.B.).