Prof. Dr. med. Georgios Raptis

Benannt von: Bundesärztekammer (BÄK)
Experte für: E-Health, Datenschutz und Datensicherheit in der Medizin

Kurzvorstellung

Georgios Raptis ist Professor für E-Health an der OTH-Regensburg. Er lehrt E-Health Anwendungen, Standards und Interoperabilität im Gesundheitswesen. Weitere Themen in seinem Bereich sind der Datenschutz und die Informationssicherheit in der Medizin, Identity Management im Gesundheitswesen, mHealth-Anwendungen und die Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte.

Werdegang

Georgios Raptis ist seit 2016 Professor für E-Health an der OTH-Regensburg. Davor hat er über 10 Jahre als Referent im Dezernat Telemedizin und Telematik der Bundesärztekammer gearbeitet und u. a. die Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte fachlich begleitet. Prof. Raptis hat Medizin an der Universität Leipzig und Informatik an der TU-Darmstadt studiert und an der Medizinischen Informatik in Heidelberg promoviert.